Aeijst - Kwirl
17075
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17075,theme-bridge,bridge-core-3.0,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,qode_grid_1300,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
c: Aeijst
Die Familie Thomann c: Aeijst
c: Aeijst
Herstellung: MAZIEREN c: Aeijst
c: Aeijst
Herstellung: DESTILLIEREN c: Aeijst
c: Aeijst
Herstellung: VERDÜNNEN c: Aeijst
c: Aeijst
Herstellung: FLITRIEREN c: Aeijst
c: Aeijst
Herstellung: RUHEN c: Aeijst
c: Aeijst
Herstellung: ABFÜLLEN c: Aeijst
c: Aeijst
Herstellung: VERPACKEN c: Aeijst
c: Aeijst
3 Geschmacksrichtungen c: Aeijst
c: Aeijst
Die Destillerie in St. Nicolai im Sausal c: Aeijst
Kategorie
Maker

Familie Thomann

 

Aeijst (gesprochen Ej-st) ist ein steirischer Gin.
Benannt nach dem Dialektwort für Äste. Dahinter steckt die Familie Thomann – Wolfgang, Markus, Paul, Lisa sowie ihr Freund Andreas. Produziert wird er in der Südsteiermark.

 

„Die Steiermark ist vielleicht nicht traditionell für Gin bekannt, aber das fängt jetzt an.“

 

Hergestellt wird Aeijst zu 100% aus biologischen Zutaten. Neun verschiedene Botanicals wurden zuerst einzeln verkostet, danach in einer harmonischen Rezeptur kombiniert. Handgefertigt aus ehrlicher Überzeugung. Ausgeglichen im Geschmack. Puristisch, aber nicht einfach.

„Wir sagen, er ist handgemacht, aber eigentlich kommt er von Herzen.“

 

Alles begann mit einer Leidenschaft. Vor 30 Jahren hat Wolfgang das Schnapsbrennen für sich entdeckt. Mit einem alten Kupferbrennkessel, Obst aus dem eigenen Garten und ein paar fleißigen Helfern hat er zum ersten mal Alkohol destilliert. Erstaunlich genießbar und voller Herzblut.

Die Idee für Aeijst kam, wie könnte es anders sein, beim gemeinsamen Verkosten. Wonach er schmecken soll, haben wir damals noch nicht gewusst, aber wofür er stehen soll. Nämlich für Genuss, viel Liebe zum Detail und natürlich für Familie.

Ihr Zuhause ist mitten im schönen St. Nikolai im Sausal. In dem ehemaligen Winzerhaus steht unser neustes Familienmitglied, eine 400 Liter Kupferdistille. Mit dem Umzug in unsere neue Brennerei wollen wir Gin nicht nur produzieren, sondern ihn zu einem Erlebnis machen. Am liebsten gemeinsam mit euch.

Auf Anfrage bieten wir Führungen und Verkostungen an. Unsere beliebten Workshops finden an ausgewählten Terminen im Jahr statt.

Aktuelle Öffnungszeiten findet ihr hier. Wir freuen uns auf euren Besuch.

www.aeijst.at

 

AEIJST_Fifteen-Seconds-Promo-Video.mp4