Cerwenka - Kwirl
19819
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-19819,theme-bridge,bridge-core-3.1.0,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,qode_grid_1300,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.8.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive
c: Cerwenka
"Froschgoscherl" als Haarband
c: Cerwenka
Tradition trifft Moderne
Kategorie
Maker

Wisst Ihr was ein  „Froschgoscherl“ ist?

 

Nein, wir meinen hier nicht die Pflanze – das Löwenmäulchen -, sondern das traditionelle Handwerk der Dekorationsbordüren der „Dirndln“ und Trachten. Andrea Voigt, die Gründerin von Cerwenka, greift diese alte Technik auf und fertigt sie mit außergewöhnlichen Materialien & für ungewohnte Accessoires.

 

So verwendet Andrea Fahrradschläuche & recycelt Leder für Ihre besonderen Accessoires.

Ein „Froschgoscherl“ ist aufwendige Handarbeit. Jedes Stück wird von Hand zu 100 Prozent in der Steiermark mit Liebe und unter Beachtung fairer Produktionsbedingungen produziert.

 

Auf hochwertige Materialien appliziert schmücken die Froschgoscherl nicht nur Trachtenfreunde und sind erfreulicherweise völlig anspruchslos was die Pflege betrifft.

Design, so einzigartig wie die Trägerin, dem Anspruch auf hohe Qualität und ethische Vertretbarkeit“; so präsentiert sich das 2018 gegründete Label. Mit Sinn für den derzeit vorherrschenden Zeitgeist wird Tradition in die Gegenwart geholt, wo sie mit Streetwear und Klassikern fusioniert.

Cerwenka fertigt ausschließlich von Hand in Österreich und hat es sich zum Ziel gesetzt ressourcenschonend und nachhaltig zu produzieren.

 

www.cerwenka.at