breaded Escalope - Kwirl
15678
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15678,theme-bridge,bridge-core-3.0,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,qode_grid_1300,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
c: Breaded Escalope
Einladungskarte
c: kwirl
Bestellungen werden aufgenommen
c: kwirl
Die Uhrturmform
c: kwirl
Anzapft is
c: kwirl
Der Barkeeper
c: kwirl
Shake Shake Shake
c: kwirl
Fertige Form
c: kwirl
Einpacken vor Publikum
c: kwirl
Fotoshooting
c: kwirl
Da ist er!
c: kwirl
Das Team
c: kwirl
Das Team
Kategorie
Projekte

Breaded Escalope

kwirl präsentierte die Designergruppe Breaded Escalope (bE)

Die Arbeitsweise des Wiener Designlabels baut auf dem Vorsatz auf, soziale, nachhaltige Artefakte und Systeme zu schaffen, die durch Persönlichkeit und Aussage überzeugen und somit reine Schönheitsattribute überwinden.

 

So entstehen konzeptionelle Lösungen, die teils praktisch, teils poetisch, jedoch immer mehr als nur ästhetisch sind.  www.bE-studio.at

Shakin’Products Performance by breadedEscalope:

 

30.4.2010, 19:30 Uhr im Rahmen der Eröffnung des Designmonat Graz

Designzone Wilder Mann, Jakoministraße

 

8.5.2010, 16 Uhr im Rahmen des Lendwirbel

kwirl, Mariahilferstraße 11, 8020 Graz

Raus aus den Fabriken, rein in die Stadt.

 

Wer sagt, dass nur große Konzerne Produkte aus Kunststoff herstellen können?

 

Be präsentierte ihre flexible, transportfähige Kioskfabrik im kwirl und zeigte, dass es auch anders geht. In der standortunabhängigen Produktionsstätte wurden im Rahmen der Performance die “Shakin’ Products“ im direkten Kontakt zu ihren zukünftigen Besitzern hergestellt.

Gemixt wurden „geschmackvolle“ Produktcocktails!

Bunte Flaschen, Cocktailshaker und typische Bar-Attribute ermöglichten eine außergewöhnliche Produktperformance, um kleine Hohlkörper aus biologisch abbaubaren und kennzeichnungsfreien Gießharz herzustellen.

 

In die Shaker wurde die Harz-Mischung über Spirituosen Dosierer gezapft und durch Schüttelbewegungen vermischt, bis es aushärtet und entformbar wurde.

 

In Graz präsentierte breadedEscalope die „Shakin’Uhrturms“, eine limitierte Auflage in der Kollektion der Shakin Products. – Miniaturausgaben des Grazer Wahrzeichens mit funktionierender Zeitanzeige, die vor Ort frisch gezapft und gut durchgemischt wurden!