MOCKERY MIA - Kwirl
17885
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17885,theme-bridge,bridge-core-3.0,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,qode_grid_1300,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
c: Mockery Mia
c: Mockery Mia
c: kwirl
POP UP LAB Mockery Mia im Kwirl
c: kwirl
Mockery Mia im kwirl
c: Mockery Mia
Die Grazer „Schuharchitekten“ Michaela Worschitz und Jürgen Holl
Kategorie
Projekte

POP UP LAB by kwirl :

MOCKERY MIA –

„Willst du mit mir gehen?

 

Ausgehend von der aktuellen Lage im stationären Handel und in Zeiten der Digitalisierung, in denen sich Vertrieb und Logistik in die digitale Welt verschieben, wird das „Analoge“ zum Besonderen – ja geradezu zum  Bedürfnis. Wir suchen außergewöhnliche Erfahrungen, „Treibstoff“ und transparente Prozesse; wir wollen verstehen, was sich hinter den Kulissen/ Bildschirmen abspielt. Wir wollen Identifikation, Sinnvolles und auch Mitwirken.

kwirl transformiert sich daher in ein Labor, um Wandel und internationale Trends im Handel zu erproben:

POP UP LAB ist eine Programmschiene von kwirl, in der MAKER (Start Up’s, Designerinnen, Erfinderinnen, Talente aber auch Grown Up’s) Produkte gemeinsam mit USERN erproben und optimieren können. kwirl bietet dazu 50% seiner erprobten Geschäftsfläche und professionelle Unterstützung – SHARING SPACE & KNOWLEDGE.

 

Gestartet wurde dieser temporäre RAUMSERVICE mit einem neuen Geh-Gefühl:

 

Mockery Mia – der erste High Heel Sneaker

Willkommen in der Zukunft des schmerzfreien Gehens in High Heels

 

Dahinter stehen die Grazer „Schuharchitekten“ Michaela Worschitz und Jürgen Holl.

Es gab schon viele Versuche High Heels bequemer zu machen, aber Komfort wurde selten durch das Design erreicht. Parametrische Designprozesse bilden die Grundlage für die von der Natur inspirierten Form. Dank flexibler Kunststoffe und parametrischer Geometrien federt der Absatz jeden Schritt ab und ermöglicht damit ein nie dagewesenes Gehgefühl.

 

POP UP LAB setzt dort an, wo es beginnt,

bei den MAKERN – dem Treibstoff der Wirtschaft,

beim ersten Schritt in die Praxis der „analogen Welt“…

und setzt auf jene, auf die es eigentlich ankommt,

auf die USER…

COME AND TRY!

Ab 18.6.2020 von Di – Sa 11 – 18 Uhr im kwirl

OPENING WATCH PARTY am 19.6.2020 um 17 Uhr

www.mockerymia.com

 

 

Erfahrungsbericht